News

Ein Haager Winter-Loipen-Märchen

Lang überlegte der SC Haag, nachdem das alte Skidoo einen kompletten Motorschaden erlitten hatte, sollen wir gerade mit den wärmeren Winter nochmals ein Gerät anschaffen.

Zwischenzeitlich wurden Gespräche mit Nachbarvereinen geführt, ob eine Leihgabe möglich wäre. Letztendlich entschied man sich dann für einen Neukauf allerdings ein Quad, dass multifunktional auch für Sommerveranstaltungen mit Bereifung genutzt werden kann.

Schnell fanden sich auch Sponsoren, da ein solches Gerät nur schwer alleine vom Verein zu finanzieren wäre. Die Sponsoren wollen wir dann extra nochmals vorstellen. Vorab schon mal GANZ HERZLICHEN DANK.

Pünktlich zum 24. Dezember überführten unser Vorstand Matthäus Urban und Haager Loipenchef Josef Huber das Gerät nach Haag.

Und siehe da Frau Holle und Petrus hatten ein Einsehen und schenkte uns sofort eine entsprechende Unterlage, so dass Josef Huber mit dem neuen Gerät eine perfekte Spur in Lerchenberg ziehen kann.

Dann wünschen wir der Haager Bevölkerung viel Spaß, Erholung und Freude auf der SC Haager Loipe.

Euer SC Haag

Winter-Loipen-Impressionen: hier!

Auch wenn es momentan nicht erlaubt ist, hofft unsere Trainerin Regina Wollboldt mit ihren Helfern*innen in naher Zukunft wieder für unsere Kinder ein gemeinsames Training durchführen zu können.

Die Kinder leiden sehr unter der derzeitigen Situation. Wohin mit dem Bewegungsdrang, eine Möglichkeit ist sich mit den Eltern auf unseren Loipen in Baumgarten bei Albaching und Haag Lerchenberg auszutoben.

Wir hoffen auf ein baldiges gemeinsames Trainingserlebnis.

Euere Regina

Ein kleiner Film vom Training: hier!

Skikurse im Januar abgesagt!
Haag, 05. Januar 2021/

Leider müssen wir nach den neuesten Entscheidungen der Landesregierung alle Skikurse im Januar absagen.

Viele Grüße und bleibt gesund,

Euer Skilehrer-Team

Ein Gutes Neues Jahr 2021
Haag, 03. Januar 2021/

Mit unserer neuen Errungenschaft kann der SC Haag auch in Zukunft allen Haagern und Gästen perfekte Loipen bieten.

Vorab schon mal unseren Sponsoren ein herzliches Dankeschön.

Resümee virtueller Waldlauf 2020
Haag, 28. Dezember 2020/
Von links Christian Moser (37:55min.) und Stefan Lux (Herren Bestzeit: 37:51min.)

Was tun in Coronazeiten, Stampfl Berglauf samt Ersatztermin gestrichen. Da gab es doch schon mal den Waldlauf in Haag.

Zur Jubiläumsfeier des TSV Haag mit 3 Runden über den Sportplatz mit deutschen Marathonspezialist Gerhard Krippner. Dann eine Kooperation SC Haag und TSV Haag beginnend 2000 als Jubiläumslauf des SC Haag. Leider gab es hier oft auch Absagen bedingt durch Eisregen oder Herbststurm.

Und im Coronajahr 2020 plötzlich wieder einen Waldlauf? Na klar, wie so vieles VIRTUELL!

Das Gelände rund um den Bergkopf bietet hier eine abwechslungsreiche Streckenführung und es wäre keine SC Haag Mountain Active Veranstaltung, wenn nicht ein paar fordernde „Körner“ eingebaut würden.

Mit 3 Runden(4,5km) Hobby und Damen und 6 Runden (8,7km) Herren und Kinderstrecke mit 900m und regelmäßiger Streckenkontrolle und -markierung konnte jeder indviduell im August und September starten wann immer man wollte und mit der Sportlerehre, die Zeiten übermitteln.

Am Waldlauf-Day natürlich ganz coronakonform sogar mit Zeitmessung.

Der Vorteil man konnte üben und am Tag mit seiner persönlichen Höchstform dann dieses Ergebnis übermitteln. Die Herausforderung zum einen die sehr anspruchsvolle Strecke und dann die Selbstüberwindung und ohne reellen Gegner immer die persönliche Höchstleistung abzufordern.

Das erkannten auch Christian Moser und Stefan Lux (beide SC Haag) und landeten beim zweiten Anlauf diese fabelhaften Zeiten. Es war eine Koproduktion mit dem kleinen Zeitvorteil für Stefan Lux.

Auch die Siegerzeiten der Damen enstand durch kleine Gruppenläufe oder am Waldlauf-Day.

Rangliste 6 Runden:

  1. Lux, Stefan 37:51 min.
  2. Moser, Christian 37:55 min.
  3. Glück, Quirin 38:58 min. Jugend A <=

Rangliste 3 Runden:

  1. Zerrer, Lea 20:31 min Schülerinnen A <=
  2. Kelm, Christina 23:00 min.
  3. Wollboldt, Regina 23:41 min.

Rangliste 3 Runden Jugend:

  1. Reimer, Ron 19:00 min.
  2. Stangassinger, Quirin 20:20 min.
  3. Mayerhofer, Maxi 20:23 min.

Und das Resümee: In Zeiten von Corona einen virtuellen Lauf durchführen, ist möglich und leider die einzige Möglichkeit. Vorteil: man kann mehrmals laufen und das beste Ergebnis übermitteln. Nachteil: es fehlt der Vergleich und direkte Kampf mit dem Gegner.

Als Preise gab es kleine Waldpräsente und für die beiden Besten ein Bäumchen.

Grüße euer Karl

Impressionen virtueller Waldlauf: hier!

Weitere Fotos vom Waldlauf-Day: hier!

Alle Ergebnisse: hier!