Joseph Mussner trainiert in Norwegen

Zwei wunderbare Wochen zum Skitraining am Folgefonna Gletscher in Norwegen durfte Joseph in den Pfingstferien verbringen. In einem Selbstversorgerhaus mit 9 weiteren Athleten unter 16 Jahre und zwei Trainern wurde mit gemeinsam Karten oder Volleyballspiel,  Ski herrichten und Küchendienst die Zeit nach den beiden Trainingseinheiten verbracht.  Denn bereits um 8 Uhr war täglich Aufbruch zum ca 10 Minuten entfernten Gletscher. Hervorragende Bedingungen und lange Pisten waren Grundlage für ein spitzenmäßiges Riesenslalomtraining. Und so war es dann abends nicht schwer einzuschlafen,  trotz durchgehender Helligkeit.