Skimarathon in Sallfelden

Schwierige Verhältnisse beim Skimarathon Saalfelden


Quirin und Viktor Stangassinger nahmen am 03. Februar beim Skimarathon in Saalfelden teil. Das Langlaufrennen zählt zu der Austria Loppet Serie und ist international besetzt. Bei leichtem und nassem Schneefall gingen die Teilnehmer an den Start auf die 21km Halbmarathonstrecke. Dieser fand als Massenstart in einem Feld von 120 Teilnehmern statt.

Quirin lief mit einer Zeit von 1:06:40 auf Platz 2 in seiner Altersklasse,  mit Gesamtrang 37 von 120 und konnte sich somit einen Platz auf dem Podest sichern. Viktor errang mit einer Zeit von 1:08:05 Platz 15 in dessen AK,  mit Gesamtrang  43 von den 120 Startern.

Gegen Ende des Rennens hörte der Schneefall auf und nach einer guten Brotzeit bei der Siegerehrung konnte sicher und mit wieder guten Straßenverhältnissen die Heimreise angetreten werden.